Slide

EIN HELMHOLTZ

INNOVATION LAB

ÜBER OPTSAL
Main2020-09-11T10:19:30+02:00
Das Innovation Lab OPTSAL.
OPTSAL ist ein Innovation Lab und Kompetenzzentrum zur optischen Situationserfassung für Safety- und Security-Anwendungen. Unser Ziel ist, neue optische Technologien, Methoden und Funktionalketten für Lagebilder gemeinsam mit Nutzern, Forschern und Industriepartnern zu entwickeln und in den echten Einsatz zu bringen. Wie das einmal aussehen soll, zeigen wir Ihnen im Film.

Credit: DLR

Das Innovation Lab OPTSAL.

Credit: DLR

OPTSAL ist ein Innovation Lab und Kompetenzzentrum zur optischen Situationserfassung für Safety- und Security-Anwendungen. Unser Ziel ist, neue optische Technologien, Methoden und Funktionalketten für Lagebilder gemeinsam mit Nutzern, Forschern und Industriepartnern zu entwickeln und in den echten Einsatz zu bringen. Wie das einmal aussehen soll, zeigen wir Ihnen im Film.

Aktuelles

16Okt. 2020

Übung mit der Berufsfeuerwehr Duisburg

Bei größeren Ereignissen stellen Lagebilder und weitere einsatzrelevante Informationen die Basis für die Einsatzführung dar. Hier knüpft unser Forschungsprojekt LiveLage an. Für die Übung hat die Feuerwehr zwei Einsatzszenare simuliert: Badeunfälle in fließenden Gewässern sowie ein Schwelbrand. Dabei kamen verschiedene Technologieelemente der OPTSAL-Kooperationspartner Berufsfeuerwehr Duisburg, Eurocommand GmbH, JENOPTIK GmbH und Quantum-Systems GmbH unter realistischen Bedingungen zum Einsatz.

Lesen Sie hier mehr über unsere erfolgreich durchgeführte Übung.

01Okt. 2020

MACS Micro im Einsatz für City-ATM

Wir unterstützen das Forschungsprojekt City-ATM bei der Versuchsdurchführung am Nationalen Erprobungszentrum für Unbemannte Luftfahrtsysteme des DLR in Cochstedt am 30.09. und 01.10.2020.

Mehr als zehn unbemannte Luftfahrzeuge verschiedener Projektpartner sind im Einsatz. Unser UAV TRON F90+ simuliert hierbei eine BOS-Drohne und kartiert mit dem integrierten Aufklärungssystem MACS Micro das Versuchsgelände. In Echtzeit werden die Luftbilder zum Einsatzleiter übertragen und in einer interaktiven Karte visualisiert. Auf diese Weise können verdächtige Aktivitäten (Rauchfackeln am Boden) erkannt und räumlich-zeitlich präzise bestimmt werden. Der Einsatzleiter nimmt dies zum Anlass, eine No-Fly-Zone für die Priorisierung BOS-geführter Interventionen zu errichten. Das im Rahmen von City-ATM entwickelte System zwingt nun die anderen UAV, diesen definierten Luftraum zu verlassen bzw. hindert sie am Durch- und Überflug.

Der Versuch verlief erfolgreich. Wir danken den Kollegen von City-ATM für die Möglichkeit, zu unterstützen und zugleich unsere Systeme zu erproben.

Mehr Aktuelles

Aktuelles

16Okt. 2020

Übung mit der Berufsfeuerwehr Duisburg

Bei größeren Ereignissen stellen Lagebilder und weitere einsatzrelevante Informationen die Basis für die Einsatzführung dar. Hier knüpft unser Forschungsprojekt LiveLage an. Für die Übung hat die Feuerwehr zwei Einsatzszenare simuliert: Badeunfälle in fließenden Gewässern sowie ein Schwelbrand. Dabei kamen verschiedene Technologieelemente der OPTSAL-Kooperationspartner Berufsfeuerwehr Duisburg, Eurocommand GmbH, JENOPTIK GmbH und Quantum-Systems GmbH unter realistischen Bedingungen zum Einsatz.

Lesen Sie hier mehr über unsere erfolgreich durchgeführte Übung.

01Okt. 2020

MACS Micro im Einsatz für City-ATM

Wir unterstützen das Forschungsprojekt City-ATM bei der Versuchsdurchführung am Nationalen Erprobungszentrum für Unbemannte Luftfahrtsysteme des DLR in Cochstedt am 30.09. und 01.10.2020.

Mehr als zehn unbemannte Luftfahrzeuge verschiedener Projektpartner sind im Einsatz. Unser UAV TRON F90+ simuliert hierbei eine BOS-Drohne und kartiert mit dem integrierten Aufklärungssystem MACS Micro das Versuchsgelände. In Echtzeit werden die Luftbilder zum Einsatzleiter übertragen und in einer interaktiven Karte visualisiert. Auf diese Weise können verdächtige Aktivitäten (Rauchfackeln am Boden) erkannt und räumlich-zeitlich präzise bestimmt werden. Der Einsatzleiter nimmt dies zum Anlass, eine No-Fly-Zone für die Priorisierung BOS-geführter Interventionen zu errichten. Das im Rahmen von City-ATM entwickelte System zwingt nun die anderen UAV, diesen definierten Luftraum zu verlassen bzw. hindert sie am Durch- und Überflug.

Der Versuch verlief erfolgreich. Wir danken den Kollegen von City-ATM für die Möglichkeit, zu unterstützen und zugleich unsere Systeme zu erproben.

Mehr Aktuelles

Projekte

Credit: DLR

Das Projekt „Live-Lage“
Die OPTSAL zugrundeliegende Idee ist, eine Einrichtung zu schaffen, die die technische, personelle und organisatorische Infrastruktur bereitstellt, um neue optische Technologien, Methoden und Funktionalketten für Lagebilder gemeinsam mit Nutzern, Forschern und Industriepartnern zu entwickeln, zu integrieren und unter operativen Gesichtspunkten zu testen und zu validieren. Wir denken groß und das aus gutem Grund.
Weiterlesen

Projekte

Das Projekt „Live-Lage“

Credit: DLR

Die OPTSAL zugrundeliegende Idee ist, eine Einrichtung zu schaffen, die die technische, personelle und organisatorische Infrastruktur bereitstellt, um neue optische Technologien, Methoden und Funktionalketten für Lagebilder gemeinsam mit Nutzern, Forschern und Industriepartnern zu entwickeln, zu integrieren und unter operativen Gesichtspunkten zu testen und zu validieren. Wir denken groß und das aus gutem Grund.
Weiterlesen
Nach oben